Weltweites Kerzenleuchten | Andacht für verstorbene Kinder

Weltweites Kerzenleuchten | Andacht für verstorbene Kinder

Einladung zur Wortgottesfeier am Sonntag, den 12. Dezember 2021 um 17:00 Uhr in der St. Augustinus Kirche in Cloppenburg

Ein Licht für Dich

Ein Kind zu verlieren, egal ob ganz früh oder schon älter, klein oder groß, vor, während oder nach der Geburt, ist eine der schlimmsten und schmerzhaftesten Erfahrungen, die Eltern machen können.

Rituale können helfen, mit der Trauer umzugehen.

Ein solches Ritual ist das „ Worldwide Candle Lightning“ immer am zweiten Sonntag im Dezember.

An dem Tag, in diesem Jahr ist es der 12. Dezember, gedenken weltweit Angehörige und Freunde ihrer verstorbenen Kinder, Schwestern, Brüder, Enkel. Initiiert wurde dieses 1996 von einem amerikanischen Verein verwaister Eltern.

In jeder Zeitzone, überall in der Welt sind Menschen eingeladen, um 19.00 Uhr eine Kerze anzuzünden, um aller verstorbenen Kinder zu gedenken – damit ihr Licht immer scheinen wird. Die Lichter werden von außen gut sichtbar in ein Fenster gestellt.
Wenn die Kerzen in einer Zeitzone niederbrennen, werden sie in der nächsten angezündet. So wird für alle verstorbenen Kinder 24 Stunden lang eine Welle von Licht um den Globus wandern.

Der ambulante Hospizdienst für den Landkreis Cloppenburg e.V., die Seelsorge des St. Josefs-Hospitals und die St. Andreas Gemeinde laden zu einer Gedenkfeier für verstorbene Kinder am 12. Dezember 2021 ein. Beginn ist um 17:00 Uhr in der St. Augustinus Kirche in Cloppenburg, Bahnhofstraße.

Wegen der Corona-Regeln kann leider kein verweilen bei Kaffee oder Tee stattfinden.